DE | EN | ES
 
 

Meldungen   

8. Januar 2020

Interaktives Seminar in Nürnberg: MVZ im Dickicht von TSVG, neuem EBM, neuer Bedarfsplanung, MDK-Reformgesetz und neuester Rechtsprechung

 

Wann: 10.03.2020, 09:00 - 17:00 Uhr
Wo: Sheraton Carlton Hotel, Nürnberg

2019 trat das Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) in Kraft, ab 1. April 2020 kommt der neue EBM hinzu. Was die geplanten Neuregelungen konkret bedeuten, wie sie rechtlich zu werten sind und wie Sie sich darauf vorbereiten bzw. welche Handlungsoptionen Sie haben, wird Gegenstand des Workshops sein. U.a. stehen  folgende Themen auf der Agenda:

  • Erhöhung der Sprechstunden
  • Gründung von MVZ - aktuelle Rehtssprechung und Änderungen durch das TSVG
  • Angestellte Ärzte als Gesellschafter der MVZ-Trägergesellschaft
  • Gibt es eine ¼-Zulassung?
  • Aktuelle Änderungen in der Bedarfsplanung
  • Umstrukturierung/Überleitung von Sitzen auf andere MVZ ("logische Sekunde")
  • Übernahme von Vertragsarztsitzen - Gestaltungsvarianten für Praxiskaufverträge (3-Jahres-Rechtssprechung)
  • Zweigpraxen – aktuelle Rechtsprechung (insb. LSG Bayern und SG Dresden) und die Änderungen durch das TSVG

Das Seminar richtet sich an MVZ Geschäftsführer/innen, Leiter/innen von MVZ, Juristen, ärztliche Leiter/innen und Mitarbeiter/innen im Patientenmanagement sowie aus der Verwaltung von MVZs.

Referenten:

Dr. Anke Hübner
Rechtsanwältin und Fachanwältin für Medizinrecht - Seufert Rechtsanwälte, München
Schwerpunkte seit 12 Jahren: Gesundheitsrecht, insbesondere bundesweite Beratung von Krankenhäusern, MVZs und Vertragsärzten

Dr. med Felix Rehder, MPH
Facharzt für Anästhesie, war zuvor klinisch in London und Hamburg tätig sowie als Berater für die KPMG. Seit 2002 ist er für die Sana Kliniken AG in verschiedenen Führungspositionen aktiv, seit 2010 ist er vorrangig als Geschäftsführer / Ärztlicher Direktor der Sana-MVZ mit rund 150 KV-Zulassungen in Berlin und Brandenburg tätig.

Frank Welz
selbständiger betriebswirtschaftlicher Berater im Gesundheitswesen, langjähriger Prüfabteilungsleiter bei verschiedenen KVen, bundesweite Beratungstätigkeit seit ca. 20 Jahren für Vertragsärzte, MVZs und Krankenhäuser

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Mehr Information und Anmeldung